Schülerinnen und Schüler

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Morbi et risus. Aliquam nisl. Nulla facilisi. Cras accumsan vestibulum ante. Vestibulum sed tortor. Praesent SMALL CAPS tempus fringilla elit. Ut elit diam, sagittis in, nonummy in, gravida non, nunc.

Weiterlesen

Berichte aus dem Schulalltag (Projekte)

--> Osterwerkstatt

--> Projekttage Medien

--> Theateraufführung

--> Sporttage

 

Lesepatenprojekt

Lesepatenprojekt in der jahrgangsübergreifenden Eingangstufe: In der jahrgangsübergreifenden Eingangsstufe gehört das „Lesepatenprojekt“ zum festen Bestandteil des Schulalltags. Im Rahmen dieses Projektes kommt einmal pro Woche eine „Lesemama“ oder ein „Lesepapa“ als Lesepate in die Klasse. Der Lesepate liest dann in der Leseecke des Klassenzimmers gemeinsam mit den Schüler*innen, wobei jedem Kind die Möglichkeit gegeben ist, dem Lesepaten laut vorzulesen. Auf diese Weise erhalten die Schüler*innen über den Unterricht hinaus die Möglichkeit ihre Lesekompetenz vor allem im lauten Vorlesen zu erweitern.

 

Präventionstheater "Gefühle und Stärken"

In der 3. Klasse können die Kinder Erfahrungen rund um das Thema „Gefühle“ in einem theaterpädagogischen Projekt sammeln. Geleitet wird dies von einer erfahrenen Theaterpädagogin aus der Region. Ziel ist die Stärkung des Selbstbewusstseins und der Klassengemeinschaft durch bessere Selbst- und Fremdwahrnehmung, aber auch durch gemeinsames Ausprobieren und Spielen. Eine wertschätzende Feedback-Kultur wird angebahnt. 

 

Zeitung in der Schule

Das ZISCH-Projekt der Badischen Zeitung wird in Klasse 4 durchgeführt. Beim mehrwöchigen Projekt lesen die Kinder täglich im Unterricht in der Tageszeitung. Dabei erfahren sie nicht nur Neues, sondern erweitern ihre Lese- und Medienkompetenz und verfassen eigene Zeitungsartikel.

 

Verkehrserziehung

Die Verkehrssicherheit im Straßenverkehr wird durch die Jugendverkehrsschule in Emmendingen und dem Fahrradführerschein gesteigert. In vier Besuchen direkt in der Jugendverkehrsschule wenden die Kinder das im Unterricht vorbereitete Wissen, unter Anleitung von Verkehrspolizisten und der begleitenden Lehrkraft an. Sie üben alle relevanten Bereiche des Straßenverkehrs und durchlaufen am Ende eine theoretische und auch eine praktische Prüfung. Verkehrserziehung
 

Gesundheitsförderung und Prävention mit dem Klasse 2000 Projekt 

Seit dem Schuljahr 2015 / 2016 gehört das Projekt Klasse 2000 zum festen Bestandteil des Unterrichts in der Grundschule. Im Rahmen des Klasse 2000 Projektes und seiner Symbolfigur KLARO erfahren die Schüler*innen, was sie selbst dafür tun können um gesund zu bleiben und sich wohl zu fühlen. Sie erlernen das Einmaleins des gesunden Lebens – aktiv, anschaulich und mit viel Freude. Lehrkräfte und speziell geschulte Gesundheitsförderer ermöglichen den Schüler*innen, Kenntnisse, Haltungen und Fertigkeiten zu entwickeln, mit denen sie ihren Alltag bewältigen können und sich dabei wohlfühlen und gesund bleiben.

Musical "Die Geschichte vom Weihnachtsglöckchen"!

Ein ganz besonderes musikalisches Ereignis erwartete die Eltern, Verwandte und Freunde der Grundschüler in Elzach im Dezember: Den Schülerinnen und Schülern war es gelungen, ein Musical auf die Beine zu stellen: „Die Geschichte vom Weihnachtsglöckchen“!
Herr Beck als Konrektor eröffnete die Feier, und auch der Rektor des Schulzentrums, Herr Seebacher, und einige Lehrer/innen waren anwesend.
Die Kinder hatten intensiv geprobt und ihre Klassenlehrerinnen wochenlang Zeit und Mühe in die Vorbereitungen und das Spiel mit verteilten Rollen investiert.
Durch erzählende Sequenzen und Lieder erfuhren die Zuhörer von Rahel, einem kleinen Mädchen, das ein silbernes Glöckchen findet. Sie bewahrt es gut auf, bis sie eines Tages von ihrem Vater, einem Hirten geweckt wird. Er erzählt ihr von der wundersamen Geschichte, die sich in einem Stall in Bethlehem zugetragen haben soll, weil die Eltern des Kindes keine andere Herberge gefunden hatten. Rahel besucht das Kind in der Krippe und schenkt ihm das Glöckchen.
Das Publikum war begeistert und vielleicht auch ein wenig gerührt – klangen die Lieder doch, im wahrsten Sinne des Wortes, nach einer würdigen Einstimmung auf die Weihnachtszeit!